Baudenkmale der Nachkriegsmoderne

Baudenkmale der Nachkriegsmoderne
Bild vergrößern

69,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9442-6A
Baudenkmale der Nachkriegsmoderne

Wellnitz / Liebeskind / Kaiser / Klemisch / Lorenz:

Baudenkmale der Nachkriegsmoderne

Bauklimatische Ertüchtigung und nachhaltige Instandsetzung

2016. Ca. 300 S. Zahlr. Abb. u. Tab. Br.

Denkmalschutz und Klimaschutz – in den letzten Jahren ist der Druck, die Verbrauchsenergie von Gebäuden zu senken, stark angewachsen, vor allem auch im Bestand. Insbesondere im Denkmalbereich stellt dies Planer und Nutzer vor große Probleme. Neben der Energieeinsparung sind die thermische Behaglichkeit für den Nutzer und die Sicherheit vor baulichen Schäden Hauptziele einer bauklimatischen Ertüchtigung.
Diese Anforderungen treffen auf die individuellen Werte des Baudenkmals und sind dabei nur oft nur schwer in ein nachhaltiges denkmalpflegerisches Instandsetzungskonzept zu integrieren. Die Gefahr besteht, dass einige Denkmale unter Schichten von Wärmedämmverbundsystemen ihren ursprünglichen Charakter einbüßen und ihre historische Aussagekraft verlieren könnten. Das Prinzip der Nachhaltigkeit ist der Denkmalpflege immanent, denn viele einzelne weitergenutzte Denkmale sind grundsätzlich ökologisch nachhaltig, weil sie eine lange Nutzungsdauer aufweisen und reparaturfähig sind.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER