Wann stirbt ein Kunstwerk?

Wann stirbt ein Kunstwerk?
Bild vergrößern

22,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 7413-6B
Wann stirbt ein Kunstwerk?

Angela Matyssek (Hrsg.):

Wann stirbt ein Kunstwerk?

Konservierungen des Originalen in der Gegenwartskunst

2010. 176 S. 45 Abb. Kt.

Kunstwerke für die Nachwelt zu erhalten, ist eine so anerkannte wie nur schwer realisierbare Herausforderung. Einer der größten Skandalfälle in diesem Bereich war 1986 der Angriff auf Barnett Newmans Who's afraid of Red, Yellow and Blue III, bei dem das Gemälde durch Messerschnitte stark beschädigt wurde. Während der Restaurierung wurde das Bild großflächig übermalt. Restauratoren und Kunsthistoriker waren der Meinung, das Gemälde sei durch den Eingriff "tot" oder es sei von vornherein so zerstört gewesen, dass man es lieber hätte "sterben" lassen sollen. Aber wann und wie "stirbt" ein Kunstwerk? Wann hingegen werden Objekte als noch zu erhalten angesehen? Jede Bewahrung ist notwendigerweise mit Eingriffen in das Objekt verbunden, die aber paradoxerweise weder Material noch Ästhetik verändern dürfen. Unter welchen Bedingungen, mit welchen Abwägungen, Gewinnen und Verlusten werden Kunstwerke erhalten?
Die Beiträge des vorliegenden Bandes fragen nach dem Umgang mit der Gegenwartskunst und den Bedingungen und Logiken ihrer Erhaltung. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die Bedeutung von konservierenden oder restauratorischen Eingriffen für unsere Vorstellung vom "Originalen" und seinen Akteuren, zu denen außer Künstlern auch Kuratoren, Restauratoren, Versicherungen, Juristen oder Galeristen zählen. Wenn beispielsweise Donald Judd zu seinen Lebzeiten Schäden an seinen Werken bewertete – von gealtert über restaurierbar bis zerstört -, zeigt sich die Erhaltung auch als eine Autoritätsfrage: Was wird als "Schaden" wahrgenommen, der restauriert oder eben nicht mehr restauriert werden kann? Wer hat die Autorität, dies zu entscheiden und welcher Logik wird dabei gefolgt?

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 09.10.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 02.10.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 22.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 22.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 21.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Authenticity in Transition

Authenticity in Transition

Erma Hermens / Frances Robertson (Eds.):

Authenticity in Transition Changing Practises in Art Making and Conservation

2016. 205 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Fotos Br.

The papers examine the topic through many mediums including artists' viewpoints, the ephemeral nature of materials, historical perspective. The volume especially focuses on the problems caused by a shifting concept of authenticity to the conservation of artworks and conservation ethics.

55,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Theory and Practice in the Cons. of Modern and Contemporary Art

Theory and Practice in the Cons. of Modern and Contemporary Art

Ursula Schädler-Saub / Angela Weyer (Ed.):

Theory and Practice in the Conservation of Modern and Contemporary Art

2010. 221 S. Zahlr. Farbabb. Gebunden.

The crucial question – whether there should be specific theoretical, ethical and aesthetical guidelines for the conservation and restoration of modern and contemporary art – starting from important historical theories and showing how these might be adapted to meet the demands of contemporary society in dealing with modern artworks and all the multiform cultural manifestations of today.

75,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Art Handling

Art Handling

L. Kolb / Chr. Lang / W. Ullrich / J. Welther (Hrsg.):

Art Handling Partituren der Logistik

2016. Ca. 132 S. Br.

28,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Wege & Ziele

Wege & Ziele

ÖRV – Österreichischer Restauratorenverband (Hrsg.):

Wege & Ziele

Entscheidungsprozesse in der Restaurierung 24. Tagung des Österreichischen Restauratorenverbandes 2014

2015. 176 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Tab. Br.

Zahlreiche Beiträge zu Entscheidungsprozessen in der Restaurierung von Kunst und Kulturgut.

29,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Erhaltung des kulturellen Erbes

Erhaltung des kulturellen Erbes

DIN-Taschenbuch 409

Erhaltung des kulturellen Erbes

2014. 364 S. Br.

Die 17 DIN-EN-Normen sind im Originaltext abgedruckt und enthalten folgende Festlegungen: Allgemeine Terminologie, Materialanalytik und Konservierungsmethoden, Umwelteinflüsse und Klimamessung, Transport- und Verpackungsverfahren, Beleuchtung, Schauvitrinen und Schaudepots, Zustandserhebung und Bericht für bewegliches und gebautes Kulturerbe. Beigefügt ist die Technische Spezifikation DIN CEN/TS 16163:2014-07 (DIN SPEC 11524), die Leitlinien und Verfahren zur Beleuchtung von Innenausstellungen festlegt.

88,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Climate for Collections

Climate for Collections

J. Ashley-Smith / A. Burmester / M. Eibl (Eds.):

Climate for Collections – Standards and Uncertainties

2013. 456 S. Zahlr., teils farb. Abb. u. Tab. Br.

Investigates what is known or not known about suitable environmental conditions for cultural heritage collections, presenting the most significant recent research on the subject.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER