Adel verpflichtet

Adel verpflichtet
Bild vergrößern

9,95 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 7977-6A
Adel verpflichtet

Alexandra Jeberien / Matthias Knaut (Hrsg.):

Adel verpflichtet

Forschungen und Ergebnisse zur Konservierung und Restaurierung der barockzeitlichen Särge vom Schlossplatz Berlin-Mitte

2012. 128 S. Zahlr. Farbabb. Br.

In den Jahren 2008-2010 ist der Berliner Schlossplatz zur Geländeerschließung für das zukünftige Humboldtforum archäologisch untersucht worden. Hierbei stand unter anderem das Areal eines ehemaligen Dominikanerklosters im Fokus der Untersuchungen.
Ein Sensationsfund ist die im Januar 2009 entdeckte barocke Adelsgruft des ausgehenden 17. Jahrhunderts. Die Gruft enthielt achtzehn Bestattungen, von denen drei Kindersärge sowie ein metallener Blei-Zinn Sarkophag an den Studiengang Konservierung und Restaurierung/Grabungstechnik der HTW Berlin zur Bearbeitung übernommen wurden. Aufgrund ihres hohen Abbaugrades sowie der starken Deformierungen war eine schonende Entnahme der Fragmente vor Ort unmöglich, so dass die Funde als Blöcke geborgen und in den Laboren der HTW Berlin ausführlich wissenschaftlich untersucht und dokumentiert wurden. Die sich anschließenden konservatorisch-restauratorischen Forschungen waren divers: organische Komponenten, metallene Bestandteile sowie die Textilien der Bestatteten warfen teils sehr komplexe Fragestellungen auf und leiteten über zur Interpretation der Bauteilfunktionen, zur Rekonstruktion der Formgebung sowie zu Möglichkeiten der musealen Präsentation der Särge.
Nach Abschluss aller Maßnahmen wird deutlich, dass die eng verzahnte Zusammenarbeit zwischen der Landesarchäologie, den Konservierungs- und den Geschichtswissenschaften, einen immensen Beitrag zur Erschließung der Berliner Stadtgeschichte liefern konnte. Die hieraus resultierenden Ergebnisse stellt der Band V der Berliner Beiträge zur Konservierung von Kulturgut und Grabungstechnik zusammen und rundet das dreijährige "Berliner Särge Projekt" der HTW Berlin ab. Die Ergebnisse der Arbeiten werden ab dem Jahr 2012 im Neuen Museum Berlin zu sehen sein.
Mit Beiträgen von Sabine Beck, Marianne Landvoigt, Claudia Bullack, Susanne Litty, Brit Göring, Michael Malliaris, Ilona Hinneburg, Dorte Schaarschmidt, Hajo Höhler-Brockmann, Karol Suchak, Mercedes Gransow, Lori Steinmüller, Arie Kai-Browne, Frieda Wolf und Daniel Krebs

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Alte und neue Buntpapiere

Alte und neue Buntpapiere

Marianne Moll:

Alte und neue Buntpapiere

Ein Lehr- und Lernbuch

2011. 104 S. 71 Farbabb. Gebunden.

Die Autorin gibt ihren Lesern das Werkzeug in die Hand, mit dem sie durch Gestalten, Verändern und Kombinieren auch neue, eigene Wege in der Buntpapierwelt finden und gehen können. Sie macht sowohl Lehrenden als auch Lernenden in diesem Buch Informationen zugänglich, die sie bis jetzt nur im praktischen Unterricht vermittelt hat.

47,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Dem Objekt genähert

Dem Objekt genähert

Fischer / Jeberien / Odvody / Scheibe:

Dem Objekt genähert

Konservierung und Restaurierung ungewöhnlicher kulturhistorischer Materialien

2011. 120 S. Ca. 110 Abb. Br.

Es werden ethnologische und archäologische Objekte aus Pflanzenmaterialien wie auch silikatisches und harzhaltiges Fundmaterial dargestellt.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Archäologisches Nassleder

Archäologisches Nassleder

Ingrid Maria Wiesner:

Archäologisches Nassleder

Untersuchungen zur Konservierung mit Polyethylenglykol

2009. 103 S. Zahlr., teils farbige Abb. u. Tabellen. Br.

Was passiert bei der Konservierung und Trocknung von archäologischem Nassleder? Diese Arbeit vergleicht systematisch die Auswirkungen von Konservierungslösungen mit Polyethylenglykol.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
 

Paket Oberflächenreinigung an Malerei

Paket Oberflächenreinigung an Malerei

1. Eipper u.a.: Ölfarben-Oberflächenreinigung 2. Hanschke: Untersuchung u. Oberflächenbeh.an einer Temperamalerei 3. Taubert: Kunstwissenschaftliche Auswertung

2004. 3 Bd., zus. 527 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Diagramme Br.

11,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Malmaterial und seine Verwendung im Bilde

Malmaterial und seine Verwendung im Bilde

Max Doerner / Thomas Hoppe (Hrsg.):

Malmaterial und seine Verwendung im Bilde

2010. 455 S. 23. Aufl., über 250 teils farb. Abb. Gebunden.

Die Palette der Themen erstreckt sich von den antiken Maltechniken, über die Temperamalerei des Mittelalters und die frühe Ölmalerei bis hin zu den jüngsten Malfarben, den Acrylfarben und den Acrylharzmalmitteln.

49,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Rettung vor dem Rost

Rettung vor dem Rost

Britta Schmutzler:

Rettung vor dem Rost

Die Weiterentwicklung der Eisenentsalzung nach der Alkali-Sulfit-Methode zur Erhaltung großer Fundmengen

2012. 131 S. 4 Abb., 66 Tab. u. 4 Tafeln. Gebunden.

Diese Studie widmet sich den Fragen, wie wirksam die Alkali-Sulfit-Methode nach North / Pearson entsalzt, ob dabei Natriumsulfit benötigt wird, ob physikalische Entlüftung eine Alternative zu Sulfit sein kann und welche Bedeutung Erwärmung und hohe Konzentration der Badchemikalien haben.

54,80 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER