Holz

Holz
Bild vergrößern

34,90 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 6587-6
Holz

Monika Bürger / Alexandra Haas / Harald Kühner / Britta Winkelsen:

Holz

Ergänzung – Festigung – Kittung – Klebung

2008. 304 S. 84 Farb- u. 70 s/w Abb., zahlr. Tab. Kt.

Diese Publikation stellt den aktuellen Stand auf dem Gebiet der Ergänzung, Festigung, Kittung und Verklebung in der Holzrestaurierung vor und möchte zur Forschung anregen. Die vier Diplomarbeiten sind praxisnah und objektorientiert und haben sich aus der täglichen Arbeit im Atelier entwickelt oder sind auf Exkursionen entstanden, wie die Arbeit von Monika Bürger.
Sie beschäftigt sich mit einem aktuellen Thema von absoluter Praxisrelevanz: der Entwicklung injizierbarer Kittmassen zur Unterfüllung von stark durch Insektenfraß geschädigtem und destabilisiertem Holz. Ausgangspunkt war der 1637 datierte Portikus-Altar im südlichen Seitenschiff der Kirche Maria Sunj auf der kroatischen Insel Lopud, dessen Bestand durch Insektenfraß deutlich gefährdet war. Monika Bürger ist es gelungen, einen injektionsfähigen Kitt zu entwickeln, der in praxisnahen Versuchen erprobt wurde und den sie inzwischen mit Erfolg in der Praxis überprüfen und einsetzen konnte.
Alexandra Haas hat die Technik der Stäbchenergänzung auf die Restaurierung fraßgeschädigter Buchdeckel übertragen und angewandt. Sie hat Verfahren entwickelt und getestet, mittels Stäbchenergänzung diverse Bereiche des Buchdeckels wie Bundübergriffe, Ecken oder große Fehlstellen zu ergänzen. Auch hier wurden die Ergebnisse der Untersuchung mit Erfolg an einer Kurfürstenbibel aus dem 18. Jahrhundert in die Praxis umgesetzt.
Harald Kühner beschäftigt sich mit einem speziell in der Holzfestigung vernachlässigtem Thema der Epoxidharze als Materialien für die Festigung stark geschädigter, tragender oder mechanisch beanspruchter Bausubstanz. Als Alternative zu wenig substanzschonenden oder aufwendigen konstruktiven Maßnahmen untersucht er die Festigung stark beanspruchter geschädigter Holzsubstanz und die Verklebung ihrer Brüche mit Epoxidharzen. Im Vergleich zu den bisher üblichen Materialien kommt er zu dem Ergebnis, dass der richtige Einsatz von Epoxiden mit dem richtigen Mischungsverhältnis der Einzelkomponenten den Acrylaten überlegen ist.
Britta Winkelsen rundet das Thema mit der Untersuchung über die Verklebung von gebrochenem Holz in der Restaurierung und der Entwicklung einer Anwendungshilfe für das Zusammenfügen und Verkleben von Biegebrüchen quer zur Holzfaser ab. Dabei entwickelt sie auf der Basis von Normen und statistischer Auswertung von Testergebnissen eine praxisnahe Anwendungshilfe, um die Berechnung der jeweils notwendigen Klebstoffkonzentration und des Pressdrucks bei unterschiedlichen Bruchtypen zu ermöglichen.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 06.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 21.06.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 03.06.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Temperamalerei

Temperamalerei

Eva Reinkowski-Häfner:

Die Entdeckung der Temperamalerei im 19. Jahrundert

Erforschung, Anwendung und Weiterentwicklung einer historischen Maltechnik

2015. Ca. 304 S. Ca. 140 Abb. Gebunden.

Überblick über die Maltechnikforschung und die Malpraxis des 19. Jahrhunderts und Zugang zur Materialität der Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Zwei Schauben aus dem Bayerischen Nationalmuseum München

Zwei Schauben aus dem Bayerischen Nationalmuseum München

Johannes Pietsch:

Zwei Schauben aus dem Bayerischen Nationalmuseum München

Ein Beitrag zur Kostümforschung

2004. 116 S. 37 Farb- u. 16 s/w Abb., 2 Tabellen, 24 Tafeln mit Schnittzeichnungen. Br.

Beitrag zur Kostümgeschichte mit Schwerpunkt technologische Details und Herstellungsweisen. Die Schnittabnahme wurde in zahlreichen Zeichnungen festgehalten.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Colour Change in Paintings

Colour Change in Paintings

Rhiannon Clarricoates / Helen Dowding / Alexandra Gent (Eds.):

Colour Change in Paintings

2016. 138 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Changes in colour may completely alter the way we see a painting. From blue leaves in a still life, to the blue walls in Van Gogh's bedroom, our perception of a painting can be informed by an understanding of these changes. When conserving paintings our comprehension of these alterations can influence the way we display and restore them.

45,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Erhaltung von Musikinstrumenten 1 und 2

Erhaltung von Musikinstrumenten 1 und 2

Friedemann Hellwig (Hrsg.):

Paket Studien zur Erhaltung von Musikinstrumenten

Band 1: Holzblasinstrumente, Firnisse Band 2: Besaitete Tasteninstrumente, Orgeln

2 Bd., zus. 422 S. 236 Abb., 15 Tabellen. Kt.

7,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Ancient and Historical Ceramics

Ancient and Historical Ceramics

Robert B. Heimann / Marino Maggetti:

Ancient and Historical Ceramics

Materials, Technology, Art and Culinary Traditions

2014. XXII, 550 S. 303 Abb. u. 47 Tab. Gebunden.

Provides an interdisciplinary approach by linking ceramic science and engineering, archaeology, art history, and lifestyle. The selection of ceramic objects has been guided by historical significance, technological interest, aesthetic appeal, and mastery of craftsmanship.

79,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Painting in Tempera c. 1900

Painting in Tempera c. 1900

Karoline Beltinger / Jileen Nadolny (Eds.):

Painting in Tempera c. 1900

2016. 264 S. 146 Farbab. Gebunden.

A collection of essays by an international group of scholars which provides access to an important chapter of technical art history: the rise in the popularity of temperas as an alternative to oil paints in Europe in the 19th and early 20th century.

80,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER