Göttinger Barfüßerretabel

Göttinger Barfüßerretabel
Bild vergrößern

69,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9145-6A
Göttinger Barfüßerretabel

Cornelia Aman / Babette Hartwieg (Hrsg.):

Das Göttinger Barfüßerretabel von 1424

2015. 536 S. 376 Farb- u. 140 s/w-Abb. Gebunden.

Das Göttinger Barfüßerretabel von 1424 wurde für den Hochaltar der im 19. Jahrhundert abgebrochenen Kirche des Göttinger Franziskanerkonvents geschaffen. Heute ist der Altaraufsatz eines der Hauptwerke der einzigartigen Sammlung mittelalterlicher Kunst im Landesmuseum Hannover. Es stellt über seine beeindruckende Größe hinaus ein außerordentlich vielschichtiges Kunstwerk und eine reiche historische Quelle dar.
Ein von 1999 bis 2005 durchgeführtes Restaurierungs- und Forschungsprojekt hat das Retabel in seiner ursprünglichen Gestalt und Wandelbarkeit wieder gewonnen und umfassend wissenschaftlich erschlossen.
Der vorliegende Band enthält die Beiträge des 2006 in Hannover durchgeführten, interdisziplinären Kolloquiums sowie die Ergebnisse einer kunsttechnologischen Dissertation. Die Autoren liefern ein eindrückliches Bild von den theologischen Hintergründen, den Stiftungsmotiven, den Entstehungsbedingungen und den vielfältigen künstlerischen Anregungen, die in der nach ihrem prominentesten Werk benannten "Barfüßer-Werkstatt" verarbeitet wurden.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 01.10.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 05.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 22.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 18.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 03.05.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Fälschungserkennung Bd. 2

Fälschungserkennung Bd. 2

Christian Müller-Straten:

Fälschungserkennung, Bd. 2

2015. Ca. 370 S. Ca. 300 Abb. Br.

Fälschungen in der Vorgeschichte, Archäologie und Ethnologie sowie die Fälschungserkennung mit geisteswissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Methoden.

48,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Der Fall Beltracchi und die Folgen

Der Fall Beltracchi und die Folgen

Henry Keazor / Tina Öcal (Hrsg.):

Der Fall Beltracchi und die Folgen

Interdisziplinäre Fälschungsforschung heute

2014. 260 S. 30 s/w- u. 70 Farbabb. Gebunden.

Erstmals nach dem Strafprozess 2011 befasst sich eine interdisziplinäre Studie mit den Fälschungen Wolfgang Beltracchis und den daraus resultierenden Folgen.

49,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Fälschungserkennung Bd. 1

Fälschungserkennung Bd. 1

Christian Müller-Straten:

Fälschungserkennung, Bd. 1

2011. 403 S. 299 Abb. Br.

Der Fälschungsbegriff in erkenntnistheoretischer, juristischer und museologischer Sicht – Fälschungen und Fälschungserkennung vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert – Die namhaften Fälscher, ihre Methoden und bekannten Schwerpunkte.

48,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER