Reinigung von Malschichtoberflächen mit wässrigen Methoden

Reinigung von Malschichtoberflächen mit wässrigen Methoden
Bild vergrößern

45,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 7309-6B
Reinigung von Malschichtoberflächen mit wässrigen Methoden

Richard Wolbers:

Die Reinigung von Malschichtoberflächen mit wässrigen Methoden

2010. 214 S. Zahlr. Abb. Kt.

Wir können nicht behaupten, mit unserem gegenwärtigen Wissen über Materialstrukturen von Malschichten und deren zeitbedingtem Abbau wirklich zufrieden zu sein. Der Großteil der heutigen Forschung, die sich mit den Materialien von Gemälden befasst, konzentriert sich auf den Wissenszuwachs bezüglich der Materialeigenschaften dieser Bereiche, mit dem Ziel, sowohl kurz- und langfristige Auswirkungen von Konservierungsmaßnahmen, als auch jene früherer Behandlungen besser zu verstehen.
Dieses Buch, das nun in einer deutschen Übersetzung vorliegt, leistet einen bedeutenden Beitrag zur Auswahl geeigneter und kontrollierbarer Reinigungsmethoden für gefirnisste und ungefirnisste Malschichtoberflächen. Es ist ein Destillat aus praktischen Erfahrungen bei der Erstellung von Reinigungskonzepten für diverse Objekte.
Während die Fallgeschichten ausschließlich Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts beschreiben und sogar die Reinigung von niemals gefirnissten Oberflächen – bis zu einem in der Erfahrung einiger Restauratoren ungewöhnlichen Ausmaß – hervorheben, lassen sich trotzdem die allgemeinen Prinzipien auf die Oberflächenreinigung traditioneller als auch moderner Malmaterialien anwenden. Diese finden sich tatsächlich auf Skulpturen, ethnographischen Materialien und Textil- und Papierträgern, als auch auf Gemälden, vergoldeten Oberflächen und auf Mobiliar wieder.
Es lohnt sich gewiss, für jene Oberflächen, welche durch die traditionelle Anwendung von Lösemitteln nicht unbeschadet gereinigt werden können, die wässrigen Methoden in Betracht zu ziehen.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 11.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 09.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 07.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 18.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 28.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Colours

Colours

Victoria Finlay:

Colours

Die Geschichte der Farben

2015. Ca. 128 S. 165 Farbabb. Gebunden.


– Bietet Hintergrundinformationen zu Farbe in Geschichte, Wissenschaft und Kunst
– Attraktiv illustriert mit Kunstwerken aus dem J. Paul Getty Museum
– Mit unterhaltsamen Anekdoten.

24,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Kunstwissenschaftliche Auswertung von Gemäldeuntersuchungen

Kunstwissenschaftliche Auswertung von Gemäldeuntersuchungen

Johannes Taubert:

Zur kunstwissenschaftlichen Auswertung von naturwissenschaftlichen Gemäldeuntersuchungen

2003. 210 S. 87 Abb. Br.

Eine Methode, die Befunde der technischen Untersuchung – Farbquerschnitte, Röntgenbilder und Infrarot-Photographien – als materielle Spuren des Schaffensprozesses der Maler und der Geschichte des Gemäldes zu interpretieren.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Zinnober – zurück zu den Quellen

Zinnober – zurück zu den Quellen

Laura Resenberg:

Zinnober – zurück zu den Quellen

mit einem Beitrag von Andreas Burmester, Ursula Haller und Christoph Krekel Zinnober im Spiegel von Apothekenpreislisten

2005. 116 S. 36 Abb. Br.

Durch die Untersuchung und Auswertung zahlreicher Primärquellen entsteht erstmals ein umfassendes Bild der Gewinnung und Herstellung dieses Künstlerpigments in Europa von 1500 bis 1900.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Toccare – Non Toccare

Toccare – Non Toccare

Erwin Emmerling (Hrsg.):

Toccare – Non Toccare

2010. 246 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Fotos. Kt.

Man soll das Denkmal, das Kunstwerk nicht anrühren (toccare), es in seinem ursprünglichen oder bereits reduzierten Zustand belassen statt es zu konservieren, zu restaurieren oder gar zu renovieren. Das bedeutet aber nicht, dass Eingriffe grundsätzlich zu vermeiden wären.

24,80 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
 

Paket Oberflächenreinigung an Malerei

Paket Oberflächenreinigung an Malerei

1. Eipper u.a.: Ölfarben-Oberflächenreinigung 2. Hanschke: Untersuchung u. Oberflächenbeh.an einer Temperamalerei 3. Taubert: Kunstwissenschaftliche Auswertung

2004. 3 Bd., zus. 527 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Diagramme Br.

11,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Preparation for Painting

Preparation for Painting

Townsend / Doherty / Heydenreich / Ridge (Eds.):

Preparation for Painting

The Artist's Choice and its Consequences

2009. 186 S. Zahlr., teils farb. Abb. u. Tab. Kt.

A wide range of issues is covered including the consideration of the preparatory layer(s)' function: optical properties, terminology, as well as materials and techniques used in the preparation of more unusual supports.

49,80 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER