Künstlerbefragung zu maltechnischen Angaben

Künstlerbefragung zu maltechnischen Angaben
Bild vergrößern

45,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 8797-6A
Künstlerbefragung zu maltechnischen Angaben

Silke Beisiegel:

Künstlerbefragung zu maltechnischen Angaben

zwischen 1899 und 1938 im Schlesischen Museum der Bildenden Künste zu Breslau

2014. 199 S. Zahlr. Tab. Br.

Die Konservierung und Restaurierung moderner und zeitgenössischer Kunst stellt hohe Anforderungen an die Auseinandersetzung mit den vielfältigen individuellen künstlerischen Handschriften. Ein wichtiges Werkzeug dabei ist die Befragung der Künstler hinsichtlich ihrer Materialien, Techniken, Intentionen und Standpunkte zur Vergänglichkeit.
Mit dieser Veröffentlichung soll die wohl erste erhaltene, systematische Künstlerbefragung unter maltechnischen und restauratorischen Aspekten vorgestellt werden. Die Erhebung entstand zwischen 1899 und 1938 im Schlesischen Museum der bildenden Künste zu Breslau und liegt nun in Transkription vor. Nicht nur dieser frühe Entstehungszeitraum, sondern auch der große Umfang der Umfrage macht sie zu einer bedeutenden Quelle der künstlerischen Entwicklung in der Moderne. Es sind Schriftstücke von über 100 Künstlern enthalten, darunter Franz von Stuck, Max Slevogt, Otto Mueller, Hans Purrmann, Max Liebermann, Oskar Zwintscher und Ernst Ludwig Kirchner. Einzelne Kunstwerke werden in ihrer Technik vom Künstler persönlich beschrieben. Damit bietet sich die einzigartige Gelegenheit, das heutige Verständnis für die künstlerische Absicht zu vertiefen und Hilfestellung bei Analysen des Erhaltungszustandes zu geben.
Der begleitende Text gibt einen zusammenfassenden Überblick und stellt die Quelle in ihren historischen Kontext. Der damalige Diskurs zu Malmaterialien und ihrer Anwendung sowie die Entwicklungsgeschichte der Künstlerbefragung werden umrissen.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Bilder richtig rahmen

Bilder richtig rahmen

Karin Havlicek:

Bilder richtig rahmen

Schritt für Schritt

2014. Ca. 192 S. Ca. 225 Farbfotos. Gebunden.

Die Grundlagen für den sorgsamen Umgang mit zeitgenössischen und historischen Werken beim konservatorischen Bildeinbau. Hinzu kommen die verschiedensten Möglichkeiten der Rahmung und Montage sowie klassische und moderne Formen der Präsentation.

49,99 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Restauratorenblätter 32

Restauratorenblätter 32

IIC Austria:

Restauratorenblätter 32 – Papers in Conservation

2014. Ca. 232 S. Durchgehend farbig illustriert, alle Beiträge in deutscher und englischer Sprache. Br.

Die neuen Restauratorenblätter – Papers in Conservation vermitteln einmal im Jahr an beispielhaften Projekten den aktuellen Stand der Forschung sowie anregende Beiträge zur musealen Konservierung und Präsentation.

52,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Kunst unterwegs

Kunst unterwegs

ÖRV – Österreichischer Restauratorenverband (Hrsg.):

Kunst unterwegs

23. Tagung des Österreichischen Restauratorenverbandes 2012

2013. 138 S. Zahlr. Abb. Br.

Zahlreiche Beiträge zum Transport, zur Lagerung und zur Restaurierung von Kunstobjekten.

29,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Conserving Context

Conserving Context

Gerry Alabone (Ed.):

Conserving Context Relating Object Treatment to Collections and Settings

2014. 100 S. Zahlr. Fotos Br.

The conference papers explore the manner in which the significance of objects relates to their collection and setting as interdependent elements of the whole context.

39,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Pest Management

Pest Management

David Pinniger:

Integrated Pest Management in Cultural Heritage

2015. 156 S. 92 Farbabb. Br.

The latest information on the trapping and detection of pests is presented together with guidelines for pest recording. Explains the advantages and disadvantages of physical and chemical control measures, including concerns about the use of pesticides and their effects on staff and the environment.

48,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Vegetable Fibres

Vegetable Fibres

Dorothy Catling / John Grayson (eds.):

Identification of Vegetable Fibres

2015. 110 S. 72 Abb. Br.

Invaluable to archaeologists, conservators of antiquities, textile and paper technologists and many others who need to identify plant fibres.

59,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER