Dem Objekt genähert

Dem Objekt genähert
Bild vergrößern

9,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 7427-6A
Dem Objekt genähert

Fischer / Jeberien / Odvody / Scheibe:

Dem Objekt genähert

Konservierung und Restaurierung ungewöhnlicher kulturhistorischer Materialien

2011. 120 S. Ca. 110 Abb. Br.

Dem Objekt genähert . . im Kontext der Konservierung und Restaurierung bedeutet die Annäherung an historische Kulturgüter, diese in ihrer Komplexität zu durchdringen und doch die unterschiedlichen Informationsebenen nicht zu entkoppeln.
Für den Band IV der Berliner Beiträge zur Konservierung von Kulturgut und Grabungstechnik wurden solche Abschlußarbeiten der HTW Berlin / Studiengang Konservierung und Restaurierung / Grabungstechnik aufbereitet, die das Erschließen des historischen Kontextes und der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse an eher ungewöhnlichen Materialien reflektieren. Hierbei wird sich auf ganz unterschiedlichen Ebenen der Ästhetik und der Bedeutungsebene, der Materialität und der Herstellung oder dem Gebrauch und dem Erhaltungszustand der Objekte genähert. So divers die Themen sind – allen Arbeiten gemeinsam ist, dass sie letztlich die Fülle der Informationen zu einem fundierten restauratorisch-konservatorischen Konzept zusammenführen.
Inhaltlich widmen sich die für diesen Band aufbereiteten Abschlußarbeiten diversen Themen. Es werden sowohl ethnologische und archäologische Objekte aus Pflanzenmaterialien (Birkenrindentasche, Mooszöpfe) als auch silikatisches und harzhaltiges Fundmaterial (Fayenceperlennetz, Bernsteinperlen) dargestellt. Die Arbeiten dokumentieren auch – da über einen Zeitraum von zehn Jahren erstellt – die Weiterentwicklung konservatorischer Grundsätze, die Rezeption unserer Profession und die fortschreitende Entwicklung von Hilfsmitteln sowie Analyseverfahren.
Dies macht den Band IV der Berliner Beiträge, über die reine Darstellung der Konservierung und Restaurierung an den sehr speziellen und einzigartigen Materialien hinausreichend, äußerst attraktiv.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 30.08.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 24.07.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 17.06.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 28.05.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 18.05.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Heiner Grieb:

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus
Der Vitusschrein aus Willebadessen

2005. 100 S. 40 Farb- u. 9 s/w Abb., 6 Tabellen. Br.

Diese Fallstudie stellt den Vitusschrein in Bezug zum Traktat De diversis artibus des Theophilus Presbyter. Die Herstellungstechniken des Schreins werden den Arbeitsanweisungen dieser wichtigen Quellenschrift gegenüber gestellt.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Historische Techniken und Rezepte

Historische Techniken und Rezepte

Thomas Drachenberg (Hrsg.):

Historische Techniken und Rezepte – vergessen und wiederentdeckt

Beiträge des 7. Konservierungswissenschaftlichen Kolloquiums in Berlin/Brandenburg am 25. Oktober 2013 in Potsdam

2013. 96 S. 144 Abb. Br.

Wie naturwissenschaftliche und restauratorische Untersuchungen helfen können, historische Techniken und Rezepte wiederzuentdecken und ihre Wirkungsweise zu verstehen. Die Beiträge widmen sich konkreten Beispielen unterschiedlichster Materialien wie Holz, Stuck, Kalk, Stein, Fassungen auf Stein und Tünchen sowie Metall.

15,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Freigelegt

Freigelegt

M. Knaut / M. Koerber (Red.):

Freigelegt

Zehn Jahre Studium Restaurierung/Grabungstechnik in Berlin

2003. 128 S. 236 Abb. Kt.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Historische Techniken und Rezepte 2

Historische Techniken und Rezepte 2

Detlef Karg: (Hrsg.):

Historische Techniken und Rezepte, Teil 2 – Vergessen und Wiederentdeckt

Beiträge des 9. Konservierungswissenschaftlichen Kolloqiums in Berlin/Brandenburg am 20. November 2015 in Berlin-Dahlem

2016. 160 S. 216 Farb- u. 26 s/w-Abb. Br.

Metallrestaurierung, historische Schmuckherstellungstechniken, Gemälde, Holz- und Lehmskulpturen, ältere Innenraumfassungen und Edelputze sowie Holzteerinkrustationen.

19,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Vitruv

Vitruv

E. Emmerling / St. Correll / A. Grüner / R. Kilian (Hrsg.):

Firmitas et Splendor. Vitruv und die Techniken des Wandekors

2014. 463 S. Zahlr. Fotos. Br.

Für die Rekonstruktion antiker Wandputze wurden Laboranalysen von Mörtelfragmenten aus Rom und Pompeji, die Erkenntnisse experimentell-archäologischer Workshops und philologischer Untersuchungen von Vitruvs "De architectura" sowie weiterer Traktate ausgewertet. Die Ergebnisse werden hier vorgestellt.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Was wären wir ohne die Dinge!

Was wären wir ohne die Dinge!

Gerhard Eggert (Hrsg.):

Was wären wir ohne die Dinge!

Zum 25jährigen Jubiläum des Stuttgarter Studiengangs Objektrestaurierung

2013. 191 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Über die Pole Alterung und Dauerhaftigkeit, zwischen denen sich die Restaurierung bewegt. Der Tagungsband stellt die Arbeit des Studiengangs "Konservierung und Restaurierung von archäologischen, ethnologischen und kunsthandwerklichen Objekten" aus der Sicht der Lehrenden, Studierenden und Absolventen vor.

29,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 19. Juni 2019 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Belo Restaurierungsgeräte GmbH

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER