Historische Techniken und Rezepte

Historische Techniken und Rezepte
Bild vergrößern

15,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 8753-6A
Historische Techniken und Rezepte

Thomas Drachenberg (Hrsg.):

Historische Techniken und Rezepte – vergessen und wiederentdeckt

Beiträge des 7. Konservierungswissenschaftlichen Kolloquiums in Berlin/Brandenburg am 25. Oktober 2013 in Potsdam

2013. 96 S. 144 Abb. Br.

Beim Betrachten historischer Bau- und Kunstwerke stellt sich heute oft die Frage, wie die Künstler und Handwerker vor Jahrhunderten mit ihren vergleichsweise einfachen technischen Möglichkeiten in der Lage waren, sie zu realisieren. Dabei wissen wir, dass sich Handwerkstechniken und Rezepte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts nur wenig verändert haben. Erst mit den zunehmend automatisierten Arbeitsgängen im Zuge der industriellen Revolution wurden handwerkliches Geschick und tradierte Erfahrung unwichtiger und gerieten schließlich in Vergessenheit. Heute können wir die früheren Techniken, Arbeitsschritte und Rezepte meist nur noch mühsam mit Hilfe aufwendiger naturwissenschaftlicher und restauratorischer Untersuchungen nachvollziehen.
Das 7. Konservierungswissenschaftliche Kolloquium in Berlin/Brandenburg beschäftigt sich mit solch vergessenem künstlerischen und handwerklichen Wissen. Ein einleitender Vortrag behandelt allgemein die Frage, wie naturwissenschaftliche und restauratorische Untersuchungen helfen können, historische Techniken und Rezepte wiederzuentdecken und ihre Wirkungsweise zu verstehen. Die weiteren Beiträge widmen sich konkreten Beispielen unterschiedlichster Materialien wie Holz, Stuck, Kalk, Stein, Fassungen auf Stein und Tünchen sowie Metall.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 29.10.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 19.10.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 10.10.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 01.10.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 21.09.2019
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Heiner Grieb:

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus
Der Vitusschrein aus Willebadessen

2005. 100 S. 40 Farb- u. 9 s/w Abb., 6 Tabellen. Br.

Diese Fallstudie stellt den Vitusschrein in Bezug zum Traktat De diversis artibus des Theophilus Presbyter. Die Herstellungstechniken des Schreins werden den Arbeitsanweisungen dieser wichtigen Quellenschrift gegenüber gestellt.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Freigelegt

Freigelegt

M. Knaut / M. Koerber (Red.):

Freigelegt

Zehn Jahre Studium Restaurierung/Grabungstechnik in Berlin

2003. 128 S. 236 Abb. Kt.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Dem Objekt genähert

Dem Objekt genähert

Fischer / Jeberien / Odvody / Scheibe:

Dem Objekt genähert

Konservierung und Restaurierung ungewöhnlicher kulturhistorischer Materialien

2011. 120 S. Ca. 110 Abb. Br.

Es werden ethnologische und archäologische Objekte aus Pflanzenmaterialien wie auch silikatisches und harzhaltiges Fundmaterial dargestellt.

9,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Archäologisches Nassleder

Archäologisches Nassleder

Ingrid Maria Wiesner:

Archäologisches Nassleder

Untersuchungen zur Konservierung mit Polyethylenglykol

2009. 103 S. Zahlr., teils farbige Abb. u. Tabellen. Br.

Was passiert bei der Konservierung und Trocknung von archäologischem Nassleder? Diese Arbeit vergleicht systematisch die Auswirkungen von Konservierungslösungen mit Polyethylenglykol.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Statische Beurteilung historischer Tragwerke

Statische Beurteilung historischer Tragwerke

Stefan Holzer:

Statische Beurteilung historischer Tragwerke

Band 1: Mauerwerkskonstruktionen

2013. Ca. 250 S. Ca. 300 Abb. Br.

Vom Dach bis ins Fundament werden alle typischen Bauteile behandelt. Mit Beispielen zur Modellbildung und Berechnung.

55,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Handbuch für den Bausachverständigen

Handbuch für den Bausachverständigen

Michael Staudt (Hrsg.):

Handbuch für den Bausachverständigen

Rechtliche und technische Informationen für die tägliche Arbeit
mit vielen Arbeitshilfen

2014. Ca. 700 S. 3. überarb. Aufl. Gebunden.

Verständlich aufbereitetes juristisches Hintergrundwissen. Dazu notwendige Informationen zur Durchführung von Ortsterminen, zu Haftung und Gutachtenerläuterung vor Gericht sowie vielen weiteren relevanten Aspekten.

89,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 19. Juni 2019 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Belo Restaurierungsgeräte GmbH

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER