Konservierung, Restaurierung und Ergänzung

Konservierung, Restaurierung und Ergänzung
Bild vergrößern

29,80 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 8456-6A
Konservierung, Restaurierung und Ergänzung

VDR – Verband der Restauratoren (Hrsg.):

Konservierung, Restaurierung und Ergänzung im Neuen Museum Berlin

Zwischen ursprünglichen Intentionen und neuen Entwicklungen

2013. 247 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Inhalt:
Konzept und Umsetzung
– Wulfgang Henze: Das Besondere am Neuen Museum
– Helmut F. Reichwald: Das denkmalpflegerische Konzept von 1992 und seine weitere Entwicklung und Umsetzung
– Jörg Haspel: Welterbe Museumsinsel Berlin – das Denkmalpflegekonzept
– Jan Raue: The Sublime and the Picturesque: Zum Verhältnis von Architektur und Restaurierung am Beispiel des Neuen Museums
– Julia Feldtkeller: Restaurierung und Fragment
– Alexander Schwarz: Über das Gesamtkonzept und die ergänzende Wiederherstellung
– Wolfgang Frey: Integrierte Restaurierungsplanung
Dokumentation und Untersuchung
– Wolfgang Frey: Restauratorische Grundlagenermittlung und Dokumentation
– Gerhard Eisele und Josef Seiler: Überprüfung des Tragverhaltens am Beispiel der Natursteinsäulen und der Tontopfdecken
Konservierung
– Olaf Schwieger: Die Barium-Hydroxid-Methode als Möglichkeit der Salzpassivierung
– Wanja Wedekind, Carsten Hüttich, Eberhard Taube: Salzbelastung und objektspezifische Salzreduzierungsmaßnahmen
– Andreas Protz: Salzreduzierung durch Kompressen an Wänden aus Leichtziegeln
– Jutta Hansch-Feldmann: Festigung und Reinigung stark bewitterter Oberflächen in ausgewählten Räumen
– Jörg Breitenfeldt und Alexandra Skedzuhn: Die Umsetzung eines Restaurierungskonzepts für den Niobidensaal
Restaurierung
– Klaus Ricken: Die Restaurierung der farbigen Fassadenputze
– Thomas Lucker: Der Untergang Pompejis
– Georg J. Haber und Mandy Reimann: Die Konservierung und Restaurierung der Figuren und Architekturelemente aus Metall
– Carsten Hüttich und Lars Schellhase: Die Umsetzung des ästhetischen Konzeptes im Nordkuppelsaal
– Günther Dürr und Georg Schmid: Die Konservierung und Restaurierung der Stuccolustro-Wandflächen im Vestibül
– Wolfgang Gärtner und Julia Feldtkeller: Restaurierung der Stereochromiemalerei im Vaterländischen Saal
Reintegration und Rekonstruktion
– Larissa Sabottka: Die abgenommenen und eingelagerten Wandmalereien und Putzfragmente
– Jeanette Koletzki und Claus Feldmann: Reapplizierung von abgenommenen Malereifragmenten
– Uwe de Maizière: Von der ästhetischen Zielstellung bis zum Oberflächenfinish
– Eberhard Taube, Carsten Hüttich, Wanja Wedekind: Der Rote Saal im Neuen Museum
– Lutz Joseph Walter: Eine Tapete mit Durchblick
Ein Sonderthema: Die Fußböden
– Peter van Treeck und Joana Pomm: Die Mosaik-Fußböden
– Gerda Schirrmeister: Natursteine im Neuen Museum Berlin
– Annika Bachem, Stefanie Lindemeier, Larissa Piepo: Die Terrazzofußböden
– Annika Bachem, Stefanie Lindemeier, Larissa Piepo: Der Marble-Cement-Fußboden im Nordkuppelsaal
Anhang
– Ernst Badstübner, Hartmut Dorgerloh, August Gebeßler, Gert Thomas Mader, Helmut F. Reichwald, Manfred Schuller, Wolfgang Wolters: Das Neue Museum in Berlin – Ein denkmalpflegerisches Plädoyer.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 23.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 31.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 25.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 20.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 17.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Temperamalerei

Temperamalerei

Eva Reinkowski-Häfner:

Die Entdeckung der Temperamalerei im 19. Jahrundert

Erforschung, Anwendung und Weiterentwicklung einer historischen Maltechnik

2015. Ca. 304 S. Ca. 140 Abb. Gebunden.

Überblick über die Maltechnikforschung und die Malpraxis des 19. Jahrhunderts und Zugang zur Materialität der Malerei des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Stuck in Deutschland

Stuck in Deutschland

Barbara Rinn-Kupka:

Stuck in Deutschland

Von der Frühgeschichte bis in die Gegenwart

(Erscheint im Herbst 2017)
2017. Ca. 208 S. Ca. 100 Abb. Br. ca.

Dieses Überblickswerk stellt Stuck als künstlerisches Material vor. Es bietet eine anschauliche Einführung in die Geschichte des Werkstoffs sowie Informationen zu den wichtigsten Techniken und Vertretern. Eine Fülle von Beispielen zeigen die große Bandbreite der Verwendung wie der Gestaltungsmöglichkeiten von Stuck und gibt Hinweise zu Einschätzung und Datierung.

29,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

Paul-Bernhard Eipper (Hrsg.):

Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

(Erscheint im Dez. 2017)
2017. 966 S. in 2 Bänden, über 1200 Farbabb., fast 60 AutorInnen

Geeignete Tenside und ungeeignete Fertigprodukte in der Restaurierung – Biogener Befall und Oberflächenreinigung – Präventive Konservierung, Gebäudereinigung – Öl- und Acrylfarboberflächen – Skulpturen und Holz – Fotografien – Textilien – Tierpräparate – Leder und Urushi – Papier und Pergament, Pastelle – Archäologisches Kunsthandwerk – Glas, Email, Porzellan, poröse Irdenware, Metalle, Wachs, Kork, Arbeiten aus Vogelfedern, Bernstein, Perlen und Perlmutt, Elfenbein, Schildpatt, Horn, Stroharbeiten – Gips, Terrakotta, Stein und Wandmalerei – Kunststoffe, Latex

160,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Kirchen aus Gips

Kirchen aus Gips

Dirk Jonkanski / Holger Reimers / Heiko Seidel:

Kirchen aus Gips

Die Wiederentdeckung einer mittelalterlichen Bauweise in Holstein

2017. Ca. 432 S. ca. 96 s/w- u. 307 Farbabb. Br.

Die ausgereifte Bautechnik wurde über Jahrhunderte hinweg bei Reparaturen berücksichtigt. Erst in jüngerer Zeit führten gut gemeinte Sanierungen mit neuen Materialien zu dramatischen Bauschäden, die Anlass gaben, sich mit dem in Vergessenheit geratenen Baustoff Hochbrandgips zu beschäftigen.

49,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Restaurierungsethik

Restaurierungsethik

Katrin Janis:

Restaurierungsethik

im Kontext von Wissenschaft und Praxis

2005. 232 S. Paperback.

Ethische Maximen werden für restauratorische Entscheidungen wichtiger. Hier wird eine Ortsbestimmung der Ethik innerhalb der Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft versucht.

34,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Pigmente an polychromen Skulpturen

Pigmente an polychromen Skulpturen

Jacqueline Menzel:

Identifikation der Pigmente an polychromen Skulpturen

Kombination von mobiler Mikro-Ramansonde und Labormethoden

2015. Ca. 104 S. 80 teils farb. Abb. Br.

Vorstellung der zerstörungsfreien Vorortuntersuchungen mittels Raman-Mikrosonde und der mobilen Mikro-Röntgenfluoreszenzanalyse (µ-RFA) am Beispiel der farbig gefassten Skulpturen des Westchors des Naumburger Doms. Desweiteren ergänzende Laboruntersuchungen an entnommenen Proben zur umfassenden Charakterisierung der eingesetzten Materialien.

29,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER