Schränke und Kommoden 1650–1800 im GNM

Schränke und Kommoden 1650–1800 im GNM
Bild vergrößern

99,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9460-6A
Schränke und Kommoden 1650–1800 im GNM

Almuth Klein / Petra Krutisch:

Schränke und Kommoden 1650–1800 im Germanischen Nationalmuseum

Bestandskatalog. unter Mitarbeit von Martin Meyer und Frauke Schott. Beiträge von Martina Pall und Thomas Schindler

2015. 564 S. in 2 Bänden 868 meist farb. Abb. Gebunden.

Möbel zählten bereits bei Gründung des Germanischen Nationalmuseums zu dessen Sammlungen. Anfangs auf mittelalterliche Stücke konzentriert, dann durch Schenkungen und Ankäufe erweitert, erhielt der Bestand mit der Aufnahme auch jüngerer Objekte seine heutige umfassende Qualität.
Der zweibändige Bestandskatalog macht die wertvolle Möbelsammlung des GNM bekannt und bietet Fachleuten und Laien regional wie national Orientierung. Die umfangreichen wissenschaftlichen Forschungsergebnisse sind für Sammlungen im In- und Ausland von Interesse.
Der erste Band widmet sich Schränken und Kommoden aus der Zeit von 1650 bis 1800 aus dem deutschsprachigen Raum, der zweite Band denjenigen aus Nürnberg.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 13.10.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 07.10.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 30.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 29.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 25.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Frühe rheinische Vesperbilder und ihr Umkreis

Frühe rheinische Vesperbilder und ihr Umkreis

Ulrike Bergmann (Hrsg.):

Frühe rheinische Vesperbilder und ihr Umkreis

Neue Ergebnisse zur Technologie. Ergebnisse der Tagung an der FH Köln (27.-28.10.2006)

2010. 166 S. Zahlr. Abb. auf 48 farb. Tafelseiten Kt.

Zum Thema des mittelalterlichen Vesperbildes vor dem Internationalen Stil.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Hölzer Mitteleuropas

Hölzer Mitteleuropas

Dietger Grosser:

Die Hölzer Mitteleuropas

Ein mikrophotographischer Lehratlas

2003. 217 S. 87 Abb., 2 Falttafeln zur Bestimmung d. Holzarten. Reprint von 1977. Paperback.

Beschreibung von über 70 mitteleuropäischen Baum- und Straucharten mit makroskopischem und mikroskopischem Holzbild.

35,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Bilderrahmen des Klassizismus und der Romantik

Bilderrahmen des Klassizismus und der Romantik

Sabine Spindler:

Bilderrahmen des Klassizismus und der Romantik

1780–1850

2007. 168 S. 200 Farbabb. Br.

Der Überblick über Typen, Ornamente und die ästhetischen Reize mit über 100 Gemälde- und Grafikrahmen vom Frühklassizismus bis zum romantischen Historismus; dazu ein Verzeichnis der Hersteller und Entwerfer.

65,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Quellentexte zum Färben des Holzes

Quellentexte zum Färben des Holzes

Hans Michaelsen:

Quellentexte zum Färben des Holzes 1770–1930

2012. Ca. 224 S. Gebunden.

43 Quellentexte und 20 Patentanmeldungen aus der Zeit zwischen 1770 und 1930, die die Entwicklungen auf dem Gebiet des Beizens und Färbens von Holz widerspiegeln.

19,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Färben des Holzes

Färben des Holzes

Hans Michaelsen / Ralf Buchholz:

Vom Färben des Holzes

Holzbeizen von der Antike bis in die Gegenwart
Literatur · Geschichte · Technologie · Rekonstruktion · 2000 Rezepturen

2009. 571 S. 680 Abb., davon 418 farbig, mit CD-ROM. 2. erw. Aufl. Gebunden.

Die Erfassung von ca. 200 Quellenschriften zur Beiztechnologie führte zu einer einzigartigen Sammlung von über 2000 Rezepturen zum Beizen und Färben von Holz, Elfenbein, Knochen, Horn und Stroh.

89,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Möbelrestaurierung

Möbelrestaurierung

Katharina von Miller:

Die Möbelrestaurierung in der Denkmalpflege

Entwicklung – Bewahrung – Realität

2015. 488 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Die Auswertung schriftlicher Zeitdokumente erlaubt eine Analyse charakteristischer Zeitströmungen auf dem Gebiet der Möbelrestaurierung. Ergänzt durch restauratorische Beobachtungen und naturwissenschaftliche Untersuchungen lassen sich damit beispielsweise der Beginn, der Höhepunkt oder auch der Niedergang bestimmter Materialien und Techniken zurückverfolgen.

49,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER