Conserving Context

Conserving Context
Bild vergrößern

39,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9071-6A
Conserving Context

Gerry Alabone (Ed.):

Conserving Context Relating Object Treatment to Collections and Settings

2014. 100 S. Zahlr. Fotos Br.

The conference papers contained in this volume explore the manner in which the significance of objects relates to their collection and setting as interdependent elements of the whole context. Complex interacting or conflicting contexts – such as past, dispersed or destroyed collections and settings – affect the intentions of current decisions for treatment. Also the methods chosen for treatment of decorative surfaces of objects can conserve or change the whole context of collection and setting. Consideration is given to the dilemmas encountered in attempting to maintain a consistency of approach between the intentions guiding the treatment of a setting and objects within it, and whether it is appropriate for objects to be considered and treated in a different way from their wider context. The approaches taken with these issues are complex, nuanced and distinctly formulated.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 25.01.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Verborgene Wissenschaft

Verborgene Wissenschaft

Andrea Funck:

Verborgene Wissenschaft

Restaurierung als Vermittlungsthema in Museen

2016. 234 S. Zahlr. Abb. Br.

In den letzten Jahren treten Restauratoren an Museen als Vermittler an die Öffentlichkeit und geben Einblick in ihre Arbeit. Welche Folgen hat diese Veränderung?

34,99 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Einnahmen- und Ausgabenbuch des Wolfgang Pronner

Einnahmen- und Ausgabenbuch des Wolfgang Pronner

Ursula Haller:

Das Einnahmen- und Ausgabenbuch des Wolfgang Pronner

Die Aufzeichnungen des "Verwalters der Malerei" Herzog Wilhelms V. von Bayern als Quelle zu Herkunft, Handel und Verwendung von Künstlermaterialien im ausgehenden 16. Jahrhundert

2006. 364 S. 25 Abb., 6 Farbtafeln mit 19 Abb. Br.

Die Aufzeichnungen Pronners werden unter kunsttechnologischen und materialhistorischen Aspekten ausgewertet.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Digitale Bildverarbeitung als Werkzeug der Konservierung

Digitale Bildverarbeitung als Werkzeug der Konservierung

Felix Horn:

Digitale Bildverarbeitung als ein Werkzeug der präventiven Konservierung

2003. 88 S. 23 meist farbige Abb. Br.

Die Minimierung von restauratorischen Eingriffen an Kunstwerken ist die Aufgabe der präventiven Konservierung. Hier wird aufgezeigt, wie durch den Einsatz digitaler Bildverarbeitung invasive Maßnahmen an Kunstwerken reduziert bzw. vermieden werden können.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Japanische Farbholzschnitt

Japanische Farbholzschnitt

Regina Schneller:

Der japanische Farbholzschnitt

Geschichtlicher Überblick, Technik, Material und mögliche Restaurierungsverfahren

2002. 116 S. 38 Farb- u. 16 s/w Abb., 13 Tabellen. Kt.

Im Mittelpunkt stehen die Werkstoffe (wie Japanpapier und Farbmittel) sowie die konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Ölfarben-Oberflächenreinigung

Ölfarben-Oberflächenreinigung

Eipper / Frankowski / Opielka / Welzel:

Ölfarben-Oberflächenreinigung

2004. 152 S. 156 Abb. Kt.

Die Reinigung von Ölfarben-Oberflächen und ihre Überprüfung durch das Rasterelektronenmikroskop… 

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Baroque Furniture Boulle Technique

Baroque Furniture Boulle Technique

Bayerisches Nationalmuseum

Baroque Furniture in the Boulle Technique

Conservation, Science, History

2013. 184 S. Zahlr. Farbabb. Gebunden.

Production, conservation and contextualisation of furniture in the Boulle technique. Featuring contributions from international authorities this beautifully and richly illustrated volume relays the content of the presentations given and discussions had in the course of two days in a series of 19 scholarly essays. This wide-ranging survey of objects decorated with Boulle marquetry from Southern Germany, Austria and France exposes this much overlooked area of furniture history to new light.

39,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER