Kirchen aus Gips

Kirchen aus Gips
Bild vergrößern

49,90 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9650-6C
Kirchen aus Gips

Dirk Jonkanski / Holger Reimers / Heiko Seidel:

Kirchen aus Gips

Die Wiederentdeckung einer mittelalterlichen Bauweise in Holstein

2017. Ca. 432 S. ca. 96 s/w- u. 307 Farbabb. Br.

Die im hohen Mittelalter im Zuge der Christianisierung in Holstein errichteten Gründungskirchen sind nach dem heute fast vergessenen Bauschema der Klettschaltechnik aus den Materialien Hochbrandgips und Feldstein entstanden. Mit dieser einzigartigen Bauweise konnte zügig gebaut und zugleich ein Rohbau mit fertiger Wandoberfläche aus strahlend weißem Kunststein hergestellt werden. Im Umfeld vollständiger Holz- und Lehmbauweise ragten die Sakralbauten in ihrer Haustein imitierenden Oberflächengestaltung deutlich heraus.
Die ausgereifte Bautechnik wurde über Jahrhunderte hinweg bei Reparaturen berücksichtigt. Erst in jüngerer Zeit führten gut gemeinte Sanierungen mit neuen Materialien zu dramatischen Bauschäden, die Anlass gaben, sich mit dem in Vergessenheit geratenen Baustoff Hochbrandgips zu beschäftigen.
In diesem Buch werden in einer Zusammenstellung von Einzelbeiträgen beispielhafte Arbeitsergebnisse zu diesen Kirchen aus Gips und Feldstein vorgestellt. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln berichten Bauingenieure, Bauhistoriker, Restauratoren, Naturwissenschaftler, Kunsthistoriker, Architekten und Denkmalpfleger zum Thema. Dies ist zugleich ein Plädoyer für die stets notwendige Vernetzung aller Wissensgebiete zur erfolgreichen Bewahrung empfindlicher Kulturdenkmäler.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Restauratorenblätter 28: Dokumentation in der Baurestaurierung

Restauratorenblätter 28: Dokumentation in der Baurestaurierung

Koller / Knall (Schriftleitung):

Restauratorenblätter 28: Dokumentation in der Baurestaurierung

2009. 232 S. Zahlr. Abb. u. Tab. Kt.

Repräsentative Beispiele und Projekte zum Stand der Dokumentationsmethoden in Österreich. Dabei gehen die meisten Beiträge auf prinzipielle Grenzen und Fragen ein. Behandelt werden "Fassaden und Räume", "Wandmalerei und Stuck" und "Steinbauten und -skulpturen".

36,40 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Vergolden mit Blattgold

Vergolden mit Blattgold

Karin Havlicek

Vergolden mit Blattgold

Schritt für Schritt

2010. 187 S. 250 Farbabb. Paperback.

Von Grundregeln über Untergründe bis zur fertigen Vergoldung. Die Arbeitsschritte werden begleitet von Rezepturen, Hinweisen auf Fehlerquellen, Tipps und Abbildungen.

49,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Raumfarbigkeit

Raumfarbigkeit

Thomas Lutgen:

Die ursprüngliche Raumfarbigkeit von Sakralbauten des 13. Jahrhunderts

Studien unter besonderer Berücksichtigung der Liebfrauenkirche in Trier

2016. Ca 256 S. Ca. 262 Abb. Gebunden.

Einblicke in die Architekturfarbigkeit und bautechnologische Merkmale gotischer Innenräume, unterschieden hinsichtlich regionaler und nordfranzösischer Vorbilder.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER