Alte und neue Buntpapiere

Alte und neue Buntpapiere
Bild vergrößern

47,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 8195-6A
Alte und neue Buntpapiere

Marianne Moll:

Alte und neue Buntpapiere

Ein Lehr- und Lernbuch

2011. 104 S. 71 Farbabb. Gebunden.

Marianne Moll, die Große Alte Dame der schweizerischen Buntpapiermacherei, hat traditionelle und moderne Buntpapiersorten ausgewählt, die sie im Detail darstellt, variiert und in den kommentierten Abbildungen weiterführt.
So gibt sie ihren Lesern das Werkzeug in die Hand, mit dem sie durch Gestalten, Verändern und Kombinieren auch neue, eigene Wege in der Buntpapierwelt finden und gehen können. Sie macht sowohl Lehrenden als auch Lernenden in diesem Buch Informationen zugänglich, die sie bis jetzt nur im praktischen Unterricht vermittelt hat.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 18.04.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 31.03.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Adel verpflichtet

Adel verpflichtet

Alexandra Jeberien / Matthias Knaut (Hrsg.):

Adel verpflichtet

Forschungen und Ergebnisse zur Konservierung und Restaurierung der barockzeitlichen Särge vom Schlossplatz Berlin-Mitte

2012. 128 S. Zahlr. Farbabb. Br.

Drei Kindersärge sowie ein metallener Blei-Zinn Sarkophag wurden in den Laboren der HTW Berlin ausführlich wissenschaftlich untersucht und dokumentiert. Die sich anschließenden konservatorisch-restauratorischen Forschungen waren divers: Organische Komponenten, metallene Bestandteile sowie die Textilien der Bestatteten warfen teils sehr komplexe Fragestellungen auf und leiteten über zur Interpretation der Bauteilfunktionen, zur Rekonstruktion der Formgebung sowie zu Möglichkeiten der musealen Präsentation der Särge.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Handbuch Buchverschluss und Buchbeschlag

Handbuch Buchverschluss und Buchbeschlag

Georg Adler / Joachim Krauskopf:

Handbuch Buchverschluss und Buchbeschlag

Terminologie und Geschichte im deutschsprachigen Raum, in den Niederlanden und Italien vom Frühen Mittelalter bis in die Gegenwart

2010. 256 S. 169 techn. Zeichn., 923 Abb. Gebunden.

Der vorliegende Band schafft eine notwendige standardisierte Terminologie für Buchverschlüsse und Buchbeschläge, die eine eindeutige Kommunikation zwischen Einbandforschern, Bibliothekaren, Restauratoren, Sammlern und Antiquaren auf Grundlage exakt definierter Begriffe auch im internationalen Rahmen ermöglicht.

98,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER