Hochaltar der Schloßkirche in Rastatt

Hochaltar der Schloßkirche in Rastatt
Bild vergrößern

9,95 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 233-6B
Hochaltar der Schloßkirche in Rastatt

Jan Schmidt / Peter Vogel:

Der Hochaltar der Schloßkirche in Rastatt

1991. 138 S. 133 s/w u. 5 Farbabb., 16 Skizzen.

Die einmalige Ausstattung der Rastatter Schloßkirche birgt – namentlich am Hochaltar – außergewöhnliche, technologisch interessante Details in sich. Beispiellos ist die noch fragmentarisch erhaltene Beleuchtungseinrichtung in dessen Säulen. Nennenswert sind auch die heute nur noch in geringen Resten existierenden Glasschneidearbeiten.
Diese Untersuchung beschäftigt sich hauptsächlich mit diesem Hochaltar und berücksichtigt außerdem noch vorhandene, ihm zugehörige Ausstattungsstücke. Geben die vorhandenen Archivalien und Bauakten bereits Hinweise zur Entstehung des Altars, soll die technologische Untersuchung – verbunden mit der vergleichenden Auswertung zeitgenössischer Quellenschriften – detaillierte Kenntnisse über den handwerklichen Hergang, die speziellen Techniken und verwendeten Materialien vermitteln.
Veränderungen, die aufgrund verschiedener 'schönender' Eingriffe das heutige Aussehen des Altars mitbestimmen, wurden in der Untersuchung berücksichtigt, soweit sie die Unterscheidung von originaler Substanz und späteren Zutaten betraf. Das abschließende Kapitel zum Erhaltungszustand kann aber nur der Ausgangspunkt für spätere Untersuchungen zur Konservierung des Altars sein.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Werkstattbuch des Johan Arendt Müller zu Quakenbrück

Werkstattbuch des Johan Arendt Müller zu Quakenbrück

Jirina Lehmann (Hrsg.):

Das Werkstattbuch des Johan Arendt Müller zu Quakenbrück

Eine Quellenschrift aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Originaltext und Übertragung

2002. 56 S. Kt.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Retusche von Tafel- und Leinwandgemälden

Retusche von Tafel- und Leinwandgemälden

Eva Ortner:

Die Retusche von Tafel- und Leinwandgemälden

Diskussion zur Methodik

2003. 104 S. 29 Farbabb. Br.

Das Thema Retusche wird theoretisch-methodisch erläutert, wobei die terminologischen und systematischen Probleme der Retuschetheorie vorgestellt werden.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Japanische Farbholzschnitt

Japanische Farbholzschnitt

Regina Schneller:

Der japanische Farbholzschnitt

Geschichtlicher Überblick, Technik, Material und mögliche Restaurierungsverfahren

2002. 116 S. 38 Farb- u. 16 s/w Abb., 13 Tabellen. Kt.

Im Mittelpunkt stehen die Werkstoffe (wie Japanpapier und Farbmittel) sowie die konservatorischen und restauratorischen Maßnahmen.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Holzuntersuchungen an schwäbisch-alemannischen Skulpturen

Holzuntersuchungen an schwäbisch-alemannischen Skulpturen

Ursula Tenge-Rietberg:

Holzuntersuchungen an schwäbisch-alemannischen Skulpturen

12. Jahrhundert bis um 1460
Analysen und Beobachtungen

1984. 93 S.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
 

Paket Pigmente

Paket Pigmente

Band 1: Zinnober Band 2: Ägyptisch Grün, Kaadener Grün Band 3: Auripigment, Orpiment

3 Bd. m. zus.470 S. 129 Abb. u. 72 Tab. Br.

11,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
 

Erhaltung von Musikinstrumenten 1 und 2

Friedemann Hellwig (Hrsg.):

Paket Studien zur Erhaltung von Musikinstrumenten

Band 1: Holzblasinstrumente, Firnisse Band 2: Besaitete Tasteninstrumente, Orgeln

2 Bd. m. zus.422 S. 236 Abb., 15 Tabellen. Kt.

7,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER