Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein
Bild vergrößern

5,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 725-6A
Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus – Vitusschrein

Heiner Grieb:

Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus
Der Vitusschrein aus Willebadessen

2005. 100 S. 40 Farb- u. 9 s/w Abb., 6 Tabellen. Br.

Gegenstand dieser Studie ist ein romanisches, tragaltarförmiges Reliquiar, der sog. Vitusschrein aus dem ehemaligen Benediktinerinnen-Kloster in Willebadessen.
Naturwissenschaftliche Analyseverfahren wie Dendrochronologie, Radiografie, GC/MS, RFA oder OES ebenso wie kunsthistorische Vergleiche werden zur Klärung von Fragen der Datierung, Herkunft und Funktion eingesetzt. Die Gesamtheit der Ergebnisse machen eine Aufgliederung der Geschichte des Vitusschreines in drei durch Umbaumaßnahmen fassbare Phasen möglich. Neue Beiträge zur absoluten Datierung, zum Entstehungsort und zur Funktion des Reliquiars sind möglich.
Da das Reliquiar in enger zeitlicher und räumlicher Nähe zum Traktat des Theophilus, Schedula diversarum artium, entstanden ist, wird eine eingehende Gegenüberstellung der dokumentierten Herstellungstechniken mit den Arbeitsanweisungen dieses wichtigen mittelalterlichen Werkbuches vorgenommen. Stanzblech-, Guss- und Treibtechniken sowie Aspekte des Holzhandwerkens finden Erwähnung. Ausführlich wird das Niellieren und Emaillieren beschrieben, wobei auf die wichtige und bisher wenig beachtete Frage des Borgehalts in den Analysen eingegangen wird.
Abschließend werden Restaurierungsvorschläge ausgearbeitet und Möglichkeiten des schonenden Umgangs innerhalb der Liturgie aufgezeigt.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Hölzer Mitteleuropas

Hölzer Mitteleuropas

Dietger Grosser:

Die Hölzer Mitteleuropas

Ein mikrophotographischer Lehratlas

2003. 217 S. 87 Abb., 2 Falttafeln zur Bestimmung d. Holzarten. Reprint von 1977. Paperback.

Beschreibung von über 70 mitteleuropäischen Baum- und Straucharten mit makroskopischem und mikroskopischem Holzbild.

35,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

Hermann Kühn:

Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

2014. 342 S. Zahlr. Farbabb. Gebunden.

Erörtert werden die besonderen Eigenschaften des Kupfers und seiner Legierungen, welchen Veränderungen archäologische Funde im Boden ausgesetzt und wie beständig Werke aus Kupfer und Bronze im Freien sind. Wie bewerten wir durch Bodenlagerung oder Umwelt verursachte Veränderungen heute? In welchen Fällen sind konservierende Maßnahmen notwendig? Wie definiert sich der "Originalzustand"?

49,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Metallkonservierung Metallrestaurierung

Metallkonservierung Metallrestaurierung

Griesser-Stermscheg / Krist (Hrsg.):

Metallkonservierung Metallrestaurierung

Geschichte, Methode und Praxis

2009. 368 S. 105 Farb- u. 18 s/w Abb. Gebunden.

Kritische Beiträge zur Tradition der Metallrestaurierung im europäischen Raum, aber auch an der Universität für angewandte Kunst Wien. Dazu gibt es Berichte über aktuelle Projekte und Forschungsschwerpunkte, neue Berufsfelder im Bereich der präventiven Konservierung und Fallbeispiele aus der praktischen Denkmalpflege.

39,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

Hermann Kühn:

Werke aus Kupfer, Bronze und Messing

2014. 342 S. Zahlr. Farbabb. Gebunden.

Erörtert werden die besonderen Eigenschaften des Kupfers und seiner Legierungen, welchen Veränderungen archäologische Funde im Boden ausgesetzt und wie beständig Werke aus Kupfer und Bronze im Freien sind. Wie bewerten wir durch Bodenlagerung oder Umwelt verursachte Veränderungen heute? In welchen Fällen sind konservierende Maßnahmen notwendig? Wie definiert sich der "Originalzustand"?

49,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Wettlauf mit der Vergänglichkeit

Wettlauf mit der Vergänglichkeit

Jutta Göpfrich / Nina Frankenhauser / Katharina Mackert:

Wettlauf mit der Vergänglichkeit
A Race against Transience

2012. 156 S. Zahlr., teils farb. Abb. Br.

Anhand von 20 Fallbeispielen berichten die Restauratoren des Deutschen Ledermuseums von Ihrer Tätigkeit. Gleichzeitig wird auf die Herausforderung, die das Material Leder für den Restaurator darstellt, eingegangen und aktuelle Erkenntnisse vorgestellt.

25,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Archäologisches Nassleder

Archäologisches Nassleder

Ingrid Maria Wiesner:

Archäologisches Nassleder

Untersuchungen zur Konservierung mit Polyethylenglykol

2009. 103 S. Zahlr., teils farbige Abb. u. Tabellen. Br.

Was passiert bei der Konservierung und Trocknung von archäologischem Nassleder? Diese Arbeit vergleicht systematisch die Auswirkungen von Konservierungslösungen mit Polyethylenglykol.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER