Wandtemperierung in der Renatuskapelle in Lustheim

Wandtemperierung in der Renatuskapelle in Lustheim
Bild vergrößern

5,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 342-6A
Wandtemperierung in der Renatuskapelle in Lustheim

Ralf Kilian:

Die Wandtemperierung in der Renatuskapelle in Lustheim

Auswirkungen auf das Raumklima

2004. 90 S. 23 Abb., 36 Diagramme, 13 Tabellen. Br.

Im Dezember 2000 wurde in der Renatuskapelle in Lustheim eine Anlage zur Wandtemperierung in Betrieb genommen. Durch Vergleich der Klimadaten aus mehreren Jahren erfolgt eine Abschätzung der durch Sanierung und Temperierung erreichten klimatischen Veränderungen. Diese werden in Kontext gesetzt mit dem aktuellen Forschungsstand in der Präventiven Konservierung.
Besonderes Augenmerk wird auf die Auswirkungen wechselnder klimatischer Bedingungen auf die Kunstwerke gerichtet, sowie auf bauschädliche Salze und Wachstumsbedingungen für Mikroorganismen. Die Auswertung der Daten erfolgt als Risikoabschätzung. Durch eine besondere Messeinrichtung wird der Transport von Feuchte durch den Fußboden und die Wände in den Raum bestimmt. Die statistische Auswertung der Messwerte zeigt die Schwankungsbreite des Klimas vor und nach der Temperierung im Vergleich. Die Ermittlung der Luftwechselrate bei unterschiedlicher Witterung und die Berechnung einer theoretischen relativen Luftfeuchte im Innenraum aus dem Feuchtegehalt der Außenluft und der Temperatur im Raum geben Aufschluss über die Stärke und zeitliche Verzögerung des Einflusses des externen Klimas.
Abschließend werden die Ergebnisse unter konservatorischen und denkmalpflegerischen Aspekten diskutiert. Aus den Erkenntnissen werden denkmalverträgliche Vorschläge zur Optimierung des Raumklimas und zur Regelung der Temperierung abgeleitet.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 19.04.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 14.03.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Kunstwissenschaftliche Auswertung von Gemäldeuntersuchungen

Kunstwissenschaftliche Auswertung von Gemäldeuntersuchungen

Johannes Taubert:

Zur kunstwissenschaftlichen Auswertung von naturwissenschaftlichen Gemäldeuntersuchungen

2003. 210 S. 87 Abb. Br.

Eine Methode, die Befunde der technischen Untersuchung – Farbquerschnitte, Röntgenbilder und Infrarot-Photographien – als materielle Spuren des Schaffensprozesses der Maler und der Geschichte des Gemäldes zu interpretieren.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Preventive Conservation

Preventive Conservation

Alexandra Jeberien / Matthias Knaut (Hrsg.):

Preventive Conservation

Berliner Beiträge zur Konservierung von Kulturgut und Grabungstechnik, Bd. II

2007. 64 S. 20 Abb. Br.

Die Umsetzung der Präventiven Konservierung im musealen und denkmalpflegerischen Bereich stand zur Diskussion. Der Schwerpunkt liegt auf den Strategien der Risikoanalyse und der Notfallplanung.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Die Temperierung

Die Temperierung

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.):

Die Temperierung

Beiträge zum aktuellen Forschungsstand

2014. 116 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Der Band gibt einen Einblick in die vielfältigen Varianten der Temperierung und zeigt zudem wie kontrovers die Diskussion – auch international – geführt wird.

13,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Ölfarben-Oberflächenreinigung

Ölfarben-Oberflächenreinigung

Eipper / Frankowski / Opielka / Welzel:

Ölfarben-Oberflächenreinigung

2004. 152 S. 156 Abb. Kt.

Die Reinigung von Ölfarben-Oberflächen und ihre Überprüfung durch das Rasterelektronenmikroskop… 

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Unterzeichnung auf dem Malgrund

Unterzeichnung auf dem Malgrund

Andreas Siejek / Kathrin Kirsch:

Die Unterzeichnung auf dem Malgrund
Graphische Mittel und Übertragungsverfahren im 15.–17. Jahrhundert

2004. 338 S. 178 Abb., dav. 32 farbig. Kt.

Behandelt zwei wesentliche Aspekte: die Zeichengeräte und Medien sowie die Übertragungstechniken. Es wurden Kriterien für die Identifizierung der genutzten graphischen Mittel entwickelt.

9,95 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Archäologisches Nassleder

Archäologisches Nassleder

Ingrid Maria Wiesner:

Archäologisches Nassleder

Untersuchungen zur Konservierung mit Polyethylenglykol

2009. 103 S. Zahlr., teils farbige Abb. u. Tabellen. Br.

Was passiert bei der Konservierung und Trocknung von archäologischem Nassleder? Diese Arbeit vergleicht systematisch die Auswirkungen von Konservierungslösungen mit Polyethylenglykol.

5,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER