Edelputze und Steinputze

Edelputze und Steinputze
Bild vergrößern

25,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9334-6A
Edelputze und Steinputze

Bettina Lietz / Sven Wallasch / Werner Koch (Hrsg.):

Edelputze und Steinputze Fassadengestaltungen des 19. und 20. Jahrhunderts

mit farbigem Trockenmörtel.
Ein Forschungsprojekt des Instituts für Bauforschung und Bauerhaltung der Fachhochschule Potsdam

2015. Ca. 152 S. Zahlr. Farbfotos u. Tab. Br.

Der Denkmalbestand Berlins umfasst eine Vielzahl oft bedeutender Bauwerke, deren Architekturoberflächen durch die Verwendung von Stein- und Edelputzen gekennzeichnet sind. Neben zahlreichen Siedlungsbauten gehört das Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel dabei zu den prominentesten Beispielen. Diese Putz- und Dekormaterialien besitzen Eigenschaften, Verwitterungsbilder und mithin Restaurierungserfordernisse, die sie deutlich von konventionellen Putzen unterscheiden.
Im Rahmen eines durch das Institut für Bauforschung und Bauerhaltung der Fachhochschule Potsdam durchgeführten Forschungsprojektes wurden Untersuchungen durchgeführt, welche die Möglichkeiten der substanzgerechten Erhaltung dieser wichtigen Materialgruppe des 19. und 20. Jahrhunderts aufzeigen. Neben der besonderen stofflichen Charakteristik dieser Putze spielten auch Aspekte der Wirtschaftlichkeit zu entwickelnder Erhaltungstechniken und -technologien eine Rolle. Dadurch sollten die Möglichkeiten und denkmalpflegerischen Chancen der Erhaltung dieser mitunter auch unscheinbaren Materialien verbessert werden.
Ziel des Projekts war die Entwicklung und Erprobung von Methoden und Verfahren zur Wiederherstellung der kristallinen Oberflächen von Edel- und Steinputzen mit ihrer charakteristischen Eigenfarbigkeit und Oberflächenstruktur, die unter Zugrundelegung denkmalpflegerisch-konservatorischer und fachhandwerklicher Ansprüche auch wirtschaftlich vertretbare Lösungen mittels Reparatur des historischen Bestandes darstellen. Dabei wurden durch Objekt- und Laboruntersuchungen der chemisch-physikalischen Eigenschaften der historischen Putze sowie ihrer Schadbilder und Schadursachen die technologischen Anforderungen an Materialien und Technologien der Instandsetzung und Restaurierung herausgearbeitet.
Berücksichtigung fanden im Forschungsprojekt die Schadbilder Entfestigung und Absanden, Schalenbildung und Putzhohlstellen, Krusten, Beläge und Oberflächenschmutz, nachträgliche Anstriche und Beschichtungen, Teilverluste und flächige Fehlstellen, wobei der Schwerpunkt dieser Publikation auf der Zusammensetzung von Edel- und Steinputzen und der Entwicklung geeigneter Mörtelrezepturen für die Reparatur und Ergänzung schadhafter Edel- und Steinputzfassaden lag.
Die Versuchsergebnisse bieten wertvolle Erfahrungswerte für das Finden individueller Lösungsansätze und Strategien für die Erhaltung und Sanierung dieser besonderen Architekturoberflächen.

Kundenrezensionen:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Handbuch Historisches Mauerwerk

Handbuch Historisches Mauerwerk

Josef Maier:

Handbuch Historisches Mauerwerk

Untersuchungsmethoden und Instandsetzungsverfahren

2012. 367 S. 200 s/w- u. 100 Farbabb., 2. Aufl. Gebunden.

Umfassender Überblick nicht nur Feuchtigkeits- und Salzschäden, sondern auch zu Rissen und losen Füllschichten. Dazu Tipps zu Schadensursachen, Anleitungen für zerstörungsarme Untersuchungen und für die Instandsetzung.

104,99 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Denkmalgesteine

Denkmalgesteine

Wolf-Dieter Grimm:

Bildatlas wichtiger Denkmalgesteine der Bundesrepublik Deutschland

(Erscheint im Nov. 2017)
2017. 2 Bd. im Schuber Zahlr. Farbabb. Textband (ca. 350 S.) und als separater Bildband (ca. 550 Seiten). Gebunden.

"Der GRIMM" (Bildatlas wichtiger Denkmalgesteine der Bundesrepublik Deutschland) von Prof. Dr. Wolf-Dieter Grimm ist nach wie vor die Bibel für die deutsche Natursteinbranche und ab 2017 wieder zu haben. Die Darstellung der in diesem Fachbuch präsentierten Steine und die zugehörigen Informationen sind von bleibender Qualität und können kaum überboten werden. Der GRIMM ist DAS Nachschlagewerk für Steinmetze, Restauratoren, Geowissenschaftler, Architekten und Galabauer.

138,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Raumfarbigkeit

Raumfarbigkeit

Thomas Lutgen:

Die ursprüngliche Raumfarbigkeit von Sakralbauten des 13. Jahrhunderts

Studien unter besonderer Berücksichtigung der Liebfrauenkirche in Trier

2016. Ca 256 S. Ca. 262 Abb. Gebunden.

Einblicke in die Architekturfarbigkeit und bautechnologische Merkmale gotischer Innenräume, unterschieden hinsichtlich regionaler und nordfranzösischer Vorbilder.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Natursteinsanierung Stuttgart 2017

Natursteinsanierung Stuttgart 2017

Gabriele Patitz / Gabriele Grassegger / Otto Wölbert (Hrsg.):

Natursteinsanierung Stuttgart 2017

Neue Natursteinrestaurierungsergebnisse und messtechnische Erfassungen sowie Sanierungsbeispiele

2017. 132 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Auch in diesem Tagungsband stehen wieder Natursteinbauwerke und deren Erhaltung im Mittelpunkt. An verschiedenen Objekten wird gezeigt, wie wichtig solide Planungen und Voruntersuchungen für eine gelungene Ausführung sind.

24,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Vitruv

Vitruv

E. Emmerling / St. Correll / A. Grüner / R. Kilian (Hrsg.):

Firmitas et Splendor. Vitruv und die Techniken des Wandekors

2014. 463 S. Zahlr. Fotos. Br.

Für die Rekonstruktion antiker Wandputze wurden Laboranalysen von Mörtelfragmenten aus Rom und Pompeji, die Erkenntnisse experimentell-archäologischer Workshops und philologischer Untersuchungen von Vitruvs "De architectura" sowie weiterer Traktate ausgewertet. Die Ergebnisse werden hier vorgestellt.

69,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Colour Change in Paintings

Colour Change in Paintings

Rhiannon Clarricoates / Helen Dowding / Alexandra Gent (Eds.):

Colour Change in Paintings

2016. 138 S. Zahlr. teils farb. Abb. Br.

Changes in colour may completely alter the way we see a painting. From blue leaves in a still life, to the blue walls in Van Gogh's bedroom, our perception of a painting can be informed by an understanding of these changes. When conserving paintings our comprehension of these alterations can influence the way we display and restore them.

45,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER