Historische Techniken und Rezepte 2

Historische Techniken und Rezepte 2
Bild vergrößern

19,95 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 9435-T6
Historische Techniken und Rezepte 2

Detlef Karg: (Hrsg.):

Historische Techniken und Rezepte, Teil 2 – Vergessen und Wiederentdeckt

Beiträge des 9. Konservierungswissenschaftlichen Kolloqiums in Berlin/Brandenburg am 20. November 2015 in Berlin-Dahlem

2016. 160 S. 216 Farb- u. 26 s/w-Abb. Br.

Tatsächlich haben sich Handwerkstechniken und Rezepte bis zur industriellen Revolution Ende des 19. Jahrhunderts wenig verändert. Erst mit der Einführung immer stärker automatisierter Arbeitsvorgänge traten das Geschick und die Erfahrung der Handwerker und Künstler in den Hintergrund und teilweise in Vergessenheit. Nur mit Hilfe aufwendiger naturwissenschaftlicher und restauratorischer Untersuchungen können wir heute die einzelnen Arbeitsschritte der Handwerkstechniken und der Rezepte mühsam nachvollziehen.
Das Kolloquium beschäftigt sich deshalb ein weiteres Mal mit vergessenen und wiederentdeckten Techniken und Rezepten sowie der Frage, inwieweit naturwissenschaftliche und restauratorische Untersuchungen diese aufdecken und deren Wirkungsweise erklären können.
Die versammelten Beiträge thematisieren Metallrestaurierung, historische Schmuckherstellungstechniken, Gemälde, Holz- und Lehmskulpturen, ältere Innenraumfassungen und Edelputze sowie Holzteerinkrustationen.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 29.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 24.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Restauratorenblätter 32

Restauratorenblätter 32

IIC Austria:

Restauratorenblätter 32 – Papers in Conservation

2014. Ca. 232 S. Durchgehend farbig illustriert, alle Beiträge in deutscher und englischer Sprache. Br.

Die neuen Restauratorenblätter – Papers in Conservation vermitteln einmal im Jahr an beispielhaften Projekten den aktuellen Stand der Forschung sowie anregende Beiträge zur musealen Konservierung und Präsentation.

52,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Horn

Horn

Isabell Keller:

Formung, Transformation und Deformation: Horn als Werkstoff in der Kunst

2015. 295 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Tab. Br.

Die Arbeit überprüft, welche der kunsttechnologischen Quellen, die über die Bearbeitung von Horn vorliegen, tatsächlich eine praktische Relevanz in der historischen Technologie hatten. Sie fokussiert auf kunsttechnologische Quellen zur Formung von massivem Horn und der Herstellung von Horn-Surrogaten aus Hornspänen und unternimmt es, diese zu analysieren, mit realen Objekten zu vergleichen und praktisch zu rekonstruieren. Im Anschluss wird der Zusammenhang rekonstruierter Techniken mit charakteristischen Schadensbildern geprüft.
Das Textkorpus umfasst 43 edierte Texte von der Antike bis zur Industrialisierung mit dem Schwerpunkt auf kompilierten Rezeptsammlungen.

54,80 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Goldleder zwischen 1500 und 1800

Goldleder zwischen 1500 und 1800

Andreas Schulze:

Goldleder zwischen 1500 und 1800

Herstellung und Erhaltung

2012. 264 S. 305 Farbabb. Br.

Die Publikation fasst den aktuellen Wissenstand zur Herstellung und zu den Möglichkeiten der Erhaltung von Ledertapeten zusammen und setzt sich kritisch mit den Quellenschriften auseinander. Neben der Auswertung der historischen Quellen behält der Autor immer die Übertragung in die restauratorische Praxis im Blick. Ausgehend von den unterschiedlichen Erhaltungszuständen der Tapeten in verschiedenen Räumen in Schloss Moritzburg und Überlegungen zu deren Ursachen wird der präventiven Konservierung ein eigenes Kapitel gewidmet. Eine beigelegte CD enthält Anlagen und Tabellen sowie zahlreiche Originalquellen.

25,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

Paul-Bernhard Eipper (Hrsg.):

Handbuch der Oberflächenreinigung. 6. Auflage (Druckversion)

(Erscheint im Dez. 2017)
2017. 966 S. in 2 Bänden, über 1200 Farbabb., fast 60 AutorInnen

Geeignete Tenside und ungeeignete Fertigprodukte in der Restaurierung – Biogener Befall und Oberflächenreinigung – Präventive Konservierung, Gebäudereinigung – Öl- und Acrylfarboberflächen – Skulpturen und Holz – Fotografien – Textilien – Tierpräparate – Leder und Urushi – Papier und Pergament, Pastelle – Archäologisches Kunsthandwerk – Glas, Email, Porzellan, poröse Irdenware, Metalle, Wachs, Kork, Arbeiten aus Vogelfedern, Bernstein, Perlen und Perlmutt, Elfenbein, Schildpatt, Horn, Stroharbeiten – Gips, Terrakotta, Stein und Wandmalerei – Kunststoffe, Latex

160,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Die Korrosion der Metalle

Die Korrosion der Metalle

Helmut Kaesche:

Die Korrosion der Metalle

Physikalisch-chemische Prinzipien und aktuelle Probleme

2011. IX, 555 S. 341 Abb., 3. neubearb. u. erw. Aufl. Kst.

Themen sind: Korrosionsreaktionen und -produkte – chemische Thermodynamik der Korrosion – der elektrolytische Mechanismus – Aspekte der Korrosion von Legierungen – das Rosten des Eisens – Einfluss dicker Deckschichten – Passivität der Metalle – Lochfraß u.v.m.

209,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Restauratorenblätter 30: Kunst

Restauratorenblätter 30: Kunst

Koller / Knall (Schriftleitung):

Restauratorenblätter 30: Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und ihre Erhaltung

2012. Ca. 230 S. Zahlr. Abb. u. Tab. Kt.

Ausbildung und Forschung – Raumkunst und Wandmalerei – Malerei und Materialbilder – Objektkunst und Installation – Neue Medien.

38,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER