Umweltbedingte Pigmentveränderungen

Umweltbedingte Pigmentveränderungen
Bild vergrößern

24,80 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 7662-6A
Umweltbedingte Pigmentveränderungen

Brandenbg. Landesamt f. Denkmalpfl./Archäolog. Landesmus. (Hrsg.):

Umweltbedingte Pigmentveränderungen an mittelalterlichen Wandmalereien

Beiträge des 3. Konservierungswissenschaftlichen Kolloquiums in Berlin/Brandenburg am 13. und 14. November 2009 in Potsdam und Ziesar

2010. 112 S. Zahlr., meist farb. Abb. Br.

Noch immer haben wir zu registrieren, dass im "restauratorischen Alltag" zwar die Erscheinungen der Pigmentveränderungen beschrieben und dokumentiert werden, die unabdingbaren naturwissenschaftlichen Untersuchungen aber nur zum Teil erfolgen. Sie sind auch erforderlich, weil die Ursachen und der genaue, formelmäßig erfassbare Hergang der chemischen Reaktionen mehrheitlich nicht ausreichend geklärt sind.
Doch in dem vorgestellten Projekt konnten durch restauratorische und interdisziplinäre naturwissenschaftliche Untersuchungen die maßgeblichen chemischen Abläufe, die zu den wesentlichen Pigmentveränderungen führen, schon ermittelt und geklärt werden. Die Vorgehensweisen, Methoden und Ergebnisse dieser Untersuchungen stehen im Rahmen des Kolloquiums auch in der Absicht zur Diskussion, den Disput danach weiter zu führen und zu vertiefen.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 18.12.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 14.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 13.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 12.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 31.07.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

 

Riesen-Buchpaket

Riesen-Buchpaket

Eine Fülle von wissenschaftlichen Arbeiten in 18 Publikationen

2007. Zus. 2825 S. Zahlr. teils farb. Fotos, Abb. u. Tab. Br.


– Johannes Taubert: Zur kunstwissenschaftlichen Auswertung von naturwissenschaftlichen Gemäldeuntersuchungen
– Eva Ortner: Die Retusche von Tafel- und Leinwandgemälden. Diskussion zur Methodik
– Felix Horn: Digitale Bildverarbeitung als ein Werkzeug der präventiven Konservierung
– Jirina Lehmann (Hrsg.): Das Werkstattbuch des Johan Arendt Müller zu Quakenbrück. Eine Quellenschrift aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Originaltext und Übertragung
– Paul-Bernhard Eipper u.a.: Ölfarben-Oberflächenreinigung und ihre Überprüfung durch das Rasterelektronenmikroskop, das Niederdruck-Rasterelektronenmikroskop, die Laser-Profilometrie und die 3D-Messung im Streifenprojektionsverfahren
– In & Out. Projekte aus Forschung und Lehre. Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft Köln
– Matthias Knaut, Martin Koerber (Red.): Freigelegt. Zehn Jahre Studium Restaurierung/Grabungstechnik in Berlin
– Ursula Haller: Das Einnahmen- und Ausgabenbuch des Wolfgang Pronner
– Laura Resenberg: Zinnober – Zurück zu den Quellen
– Stefanie Gerzer: Kaadener Grün – Lagerstätte, Gewinnung und Verwendung der böhmischen grünen Erde UND Jörg Klaas: Studien zu Ägyptisch Grün – Bildungsbedingungen und Identifizierung der chemischen Zusammensetzung
– Carolin Rötter u.a.: Auripigment / Orpiment: Studien zu Mineral und den künstlichen Produkten
– Friedemann Hellwig (Hrsg.) Studien zur Erhaltung von Musikinstrumenten. Teil 1: Holzblasinstrumente, Firnisse
– Friedemann Hellwig (Hrsg.) Studien zur Erhaltung von Musikinstrumenten. Teil 2: Besaitete Tasteninstrumente, Orgeln.
– Heiner Grieb: Romanische Goldschmiedekunst nach Theophilus. Der Vitusschrein in Willebadessen
– Petra Hanschke: Materialtechnische Untersuchung und Oberflächenbehandlung an einer Temperamalerei auf Fotopapier von K. R. H. Sonderborg
– Ralf Kilian: Die Wandtemperierung der Renatuskapelle in Lustheim. Auswirkungen auf das Raumklima
– Tina Naumovic: Der Hochaltar der Pfarrkirche St. Martin in Buch am Buchrain
– Johannes Pietsch: Zwei Schauben aus dem Bayerischen Nationalmuseum München. Ein Beitrag zur Kostümforschung.

29,50 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Mikrochemie-Handbuch

Mikrochemie-Handbuch

Hermann Kühn / Cristina Thieme:

Mikrochemie-Handbuch

Teil I – Pigmente und Farbstoffe, Teil II – Bindemittel

2015. 80 S. Zahlr. teils farb. Abb. u. Tab. im DIN A 5 Ordner.

Die Anwendung der Mikrochemie bei der naturwissenschaftlichen Untersuchung von Kunstwerken sowie in der Restaurierung.

39,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Gesteinskunde

Gesteinskunde

Friedrich Müller:

Gesteinskunde

Lehrbuch und Nachschlagewerk über Gesteine für Hochbau, Innenarchitektur, Kunst und Restaurierung

2005. 276 S. 7. Aufl. 38 Farbtafeln, 100 s/w Fotos, 150 zweifarbige Skizzen, über 50 Landkarten aller Naturstein liefernden Länder. Gebunden.

Das Standardwerk über die Entstehung, Zusammensetzung und Nutzung von Naturwerksteinen. Alle Informationen sind geologisch fundiert und dabei ganz auf die Werksteinnutzung bezogen.

86,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Handbuch für den Bausachverständigen

Handbuch für den Bausachverständigen

Michael Staudt (Hrsg.):

Handbuch für den Bausachverständigen

Rechtliche und technische Informationen für die tägliche Arbeit
mit vielen Arbeitshilfen

2014. Ca. 700 S. 3. überarb. Aufl. Gebunden.

Verständlich aufbereitetes juristisches Hintergrundwissen. Dazu notwendige Informationen zur Durchführung von Ortsterminen, zu Haftung und Gutachtenerläuterung vor Gericht sowie vielen weiteren relevanten Aspekten.

89,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Bauwerksanalyse

Bauwerksanalyse

Kornelia Horn:

Bauwerksanalyse

Unverzichtbarer Bestandteil bei der Sanierung

(Erscheint im Okt. 2017)
2017. Ca. 230 S. Zahlr. Farbabb. u. Tab. Br. ca.

Der Autorin liegt daran, das Thema aufzugreifen und in seiner Gesamtheit zu behandeln, die Vorgehensweisen in den einzelnen Phasen sowie die Analyse von Schwachstellen und Schadenspunkten näher zu erläutern.

48,00 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)
Vergolden

Vergolden

Hans Kellner:

Vergolden – Arbeiten mit Blattgold

2016. Ca. 240 S. Ca. 330 Farbabb. Gebunden.

Endlich wieder lieferbar: Komplett neu gestaltete und überarbeitete Neuauflage des Standardwerks. Mit vielen Rezepturen und detaillierten Schritt-für-Schritt-Fotografien.

39,90 EUR ( zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand)

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER