Entwicklung eines Ultraschallgerätes

Entwicklung eines Ultraschallgerätes
Bild vergrößern

19,00 EUR

zzgl. Versandkosten bei Auslandsversand

Art.Nr.: L 8918-5A
Entwicklung eines Ultraschallgerätes

Frank Tiefensee:

Entwicklung eines Ultraschallgerätes zur Analyse anthropogener Umweltschäden an Denkmalen aus Marmor

Abschlussbericht

2014. 57 S. 45 Abb. u. 7 Tab. Br.

Ziel des Projekts war es, das Anwendungspotential moderner Ultraschallsysteme aus der Medizintechnik für die zerstörungsfreie Analyse von Kunstobjekten und Kulturdenkmälern aus Marmor zu evaluieren. Diese Projektziele konnten erfolgreich erreicht werden. Hierzu wurden für die neue Anwendung ein Phased Array Ultraschallsystem bestehend aus einer Mehrkanalelektronik und Messköpfen entwickelt. Wie im vorliegenden Abschlussbericht gezeigt, ist es mit den entwickelten Laborprototypen möglich Fehlstellen in Ultraschallphantomen und Kunstobjekten darzustellen. Dabei konnte bei einer Frequenz von 1 MHz Marmor von 20 cm Dicke im Puls/Echo-Mode durchschallt werden, d.h. Fehlstellen bis in eine Tiefe von 20 cm können detektiert werden.

Kundenrezensionen:

Autor:  Gast am 23.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 07.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 04.09.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 17.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Autor:  Gast am 10.08.2018
Bewertung:0 von 5 Sternen!

Rezension:

Bewertung schreiben

Dieser Artikel wurde am Montag, 06. November 2017 zuletzt bearbeitet.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Atelier Benad: Seminare

Promuseo

Messe denkmal

PHOTOLIFTER