Stipendien

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz vergibt auch in diesem Jahr bis zu 10 Stipendien à 3000 Euro. Junge Handwerker erhalten die Möglichkeit, berufsbegleitend den Titel »Restaurator/in im Handwerk« bzw. »Fachhandwerker für Restaurierungsarbeiten« zu erwerben.

Restaurierungsarbeiten auf Schloss Stolberg im Südhard
(Foto: Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz)

Die Stipendien tragen dazu bei, dass Nachwuchskräfte Lehrgänge anerkannter denkmal­pflegerischer Bildungszentren besuchen und die entsprechenden Prüfungen bei den zuständigen Handwerkskammern ablegen können. Die Auswahl der Bewerber erfolgt durch eine von der Denkmalstiftung berufene Jury, die dem Stiftungsvorstand geeignete Empfänger für die Stipendien vorschlägt. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018.

Aktuelles

Förderung

Studium

Institutionen

Tagungsberichte

Fachbeiträge

Firmen
und Produkte

Restauratoren-Infos als PDF-Dateien

Weitere Webseiten

Sonstiges