Living Heritage

Living Heritage ist ein Projekt, das auf die Entwicklung lokaler Gemeinschaften in Südosteuropa durch Förderung nachhaltiger Initiativen in den Bereichen Kultur und Kulturerbe abzielt. Dieses Projekt stützt sich auf eine innovative Vorgehensweise des Kulturerbes sowie seiner Wechselwirkungen in Bezug auf die lokalen Gemeinschaften. Jenseits der traditionellen Typologien versteht sich das Kulturerbe hierbei als ein Mittel eine Art soziales Potential -, das in der Lage ist, die Umwelt und die Lebensqualität von lokalen Gemeinschaften zu verbessern. Im Rahmen dieses Projektes sind zahlreiche Aktivitäten in Südosteuropa durchgeführt worden: Vernetzung von Partnern, um den Erfahrungsaustausch zu erleichtern, Realisierung einer Videoreportage und einer Fotoausstellung sowie die Organisierung einer großen internationalen Konferenz zum Thema des lebendigen Kulturerbes, Instrument zur Entwicklung der Gemeinschaften.

Dieses Projekt, das von der König-Baudouin-Stiftung zusammen mit Koorganisatoren in Bulgarien und Rumänien sowie zahlreichen Partnern in Südosteuropa durchgeführt wurde, hat im Rahmen des Programms Kultur 2000 die Unterstützung als Projekt mit Drittländern erfahren.

 

Aktuelles

Förderung

Studium

Institutionen

Fachbeiträge

Firmen
und Produkte

Online-Infos für Restauratoren

Weitere Webseiten

Sonstiges